News

Exkursion Botanik und Vögel auf Furtschellas
26.06.2010
Die Exkursion Botanik und Vögel führte uns von Furtschellas über Alp da Munt - Marmorè zur Talstation der Furtschellas-Bahn.
Geleitet wurde die Exkursion von Uoli Buchli (Botanik) und Imelda Schmid (Vögel).

Bei wunderschönem Wetter, wenn auch am Morgen noch etwas kühlen Temperaturen, fanden sich am Samstagmorgen 24 frohgelaunte Teilnehmer an der Talstation der Furtschellas-Bahn ein. Das Teilnehmer-Spektrum war sehr gross, alle Alter waren vertreten (von 10 Wochen - ???), weitgereiste Personen waren dabei, aus der ganzen Schweiz und gar noch ein Herr aus Hawai.

Zu Beginn der Exkursion zeigte uns Uoli eindrücklich den Unterschied der Flora von vor 40 Jahren planierter Bergwiese und "normaler" Bergwiese. Die Flora zeigte sich an diesem Tag in unglaublicher Fülle und Prächtigkeit, weit über hundert Pflanzenarten konnte uns Uoli zeigen und näherbringen.
Es seien nur einige Highlights erwähnt: Hallers Primel, Himmelsherold, die ersten, wenn auch noch nicht ganz weissen Edelweisse, diverse Steinbrech-, Enzian-, Primel- und Weidenarten und und und ...

Was das zweite Thema der Exkursion betraf, die Vögel, liess die Ausbeute an Beobachtungen zu wünschen übrig. In den oberen Regionen waren einige Steinschmätzer und Bergpieper zu sehen und hören, sowie ein Schneesperling. Weiter unten konnten wir dann noch Buchfink, ZilpZalp und Meisen ausmachen. Zu einigen Diskussion unter den Vogelkennern führte uns der Gesang eines Vogels, es herrschte bis zum Schluss keine Einigkeit, obs nun ein Baumläufer oder ein Fitis (wäre speziell fürs Oberengadin) gewesen ist.

Nach einem wunderschönen Tag kehrten wir mit Köpfen voller Eindrücke und Bildern am späteren Nachmittag wieder an den Ausgangspunkt zurück.

Bilder

 


Jahresbericht 2009 >>>März 2010
 


News 2009    News 2008    News 2007    News 2006